Christiane Wolff

Christiane Wolff

„Yoga möchte ich mit möglichst vielen Menschen teilen, weil es für mich das wertvollste Geschenk auf dem Weg zu Herzensgüte, Freiheit und Glück ist.“

Christiane ist Yogalehrerin BDY/EYU, lizenzierte Pilates-Instruktorin, Spiraldynamik® Therapeutin sowie Buchautorin. Sie unterrichtet außerdem therapeutisches Yoga, imaginative Bewegungspädagogik nach Eric Franklin und Faszien-Körperarbeit und bildet Yoga- und Pilates-Trainerinnen aus. Im Jahr 2012 eröffnete Christiane das Yoga & Pilates Studio und Ausbildungszentrum „Flowing Om“ in Frankfurt.

Du möchtest Christiane jetzt schon kennenlernen und jederzeit & überall mit Christiane Yoga üben? Dann freue dich über wunderbare Yogavideos von deinem Online-Yogastudio YogaEasy.de


PROGRAMM

SONNTAG, 3. Mai von 12:30 bis 13:45 Uhr
Vinyasa Yoga: Ganz in deinem Element

Kennst du das Gefühl, dass alles im Flow ist? Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Du gehst ganz auf, in dem, was du gerade tust. Diese innere Einstellung, diese Lebensqualität lässt sich üben. Āyurveda und Yoga basieren auf dem vedischen Wissen, dass sich alles aus den fünf Elementen, den Mahābhūtas zusammenfügt. Die Ausprägung und Zusammensetzung der Elemente bestimmen die materielle (körperliche) oder feinstoffliche (geistig, emotionale) Gestalt. Alles, was wir wahrnehmen, besteht aus Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Die Zusammensetzung der Elemente ist entscheidend für die Strukturen des Körpers, der Sinnesorgane, psychische Tendenzen. Das gilt auch für Tiere oder Kräuter.
Aus den fünf Elementen gehen drei Funktionsprinzipien hervor, die sogenannten Doşas. Diese drei Grundenergien ― VATA aus Raum und Äther, PITTA aus Feuer und Wasser und KAPHA aus Wasser und Erde ― sind dynamische Kräfte, die alle biologischen und psychischen Prozesse des Körpers, des Geistes und des Bewusstseins steuern. Vergleichbar mit dem Daumenabdruck funktionieren diese drei Prinzipien bei jedem Menschen ganz individuell. Je klarer du deine individuelle Konstitution erfasst, umso genauer weißt du, was für dich die richtige Herangehensweise an Situationen ist. Auf der Yogamatte kannst du mit den Elementen tanzen, ihre Schwingung wahrnehmen und erfahren, welche Qualität mit dir in Resonanz steht.

SONNTAG, 3. Mai von 14:45 bis 16:00 Uhr
Vortrag: Die Heilkraft des Yoga – Fokus Beckenboden

Yoga ist der schönste Weg der Veränderung. Er kann vom Stress zur Entspannung, von Oberflächlichkeit zu Bewusstheit oder von Kraftlosigkeit zu einer elastischen und energievollen Körperlichkeit führen.
In diesem Vortrag verbinden Christiane ihr anatomisches und energetisches Wissen. Die Basis für ein gutes Körpergefühl und die spirituelle Entwicklung ist ein funktionell arbeitender, elastischer und kraftvoller Beckenboden und ein bewusster Kontakt zu diesem besonderen Energiepotential des Körpers. Die Yoga Praxis bieten eine beeindruckende Entdeckungsreise zum Beckenboden. Seine Schlüsselfunktion bei der funktionellen Zentrierung und optimalen Entlastung von Hüft- und Kniegelenken sowie seine wesentliche Bedeutung bei der körpergerechten Wirbelsäulen-Aufrichtung werden erfahrbar. Der innere Dialog mit dem energetischen Wurzelzentrum ermöglicht eine bewusste Auseinandersetzung mit sich selbst.